#1 Varda von Eisenfuß 27.08.2008 22:49

Varda:

Varda, von den Elben im Sindar Elbereth genannt, ist die mächtigste der Valier (weiblichen Valar). Sie wird als überirdische Schönheit beschrieben, in deren Antlitz noch das Licht Ilúvatars lebt. Licht ist zugleich auch ihr Machtmittel. Ihr Gemahl ist Manwë. Sie lebt mit ihm auf dem Berg Taniquetil.

Sie ist unter den Valar und Valier diejenige, die am meisten von den Elben verehrt und geliebt wird, denn sie erschuf die Sterne, in deren Schein die Elben am See Cuiviénen erwachten. Ihr elbischer Ehrenname Elbereth bedeutet „Sternenkönigin“. Ein weiterer Name ist Tintalle, die Entfacherin.

Von allen Valar fürchtet Melkor (Morgoth) sie am meisten. Allein das Aussprechens des Namens Elbereth kann die Diener des Bösen verletzen, wie in dem Kampf der Hobbits mit den Nazgûl an der Wetterspitze sichtbar wird.[attachment=0]1-3164e2b6c7475d13.jpg[/attachment]

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor